2. Vorlesewettbewerb – April 2019

In diesem Jahr veranstaltete die Grundschule Offenbach ihren 2. Vorlesewettbewerb.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern verdienen in diesem Zusammenhang ein großes Lob! Sie machten sich die Mühe, an dem Wettbewerb teilzunehmen und bewiesen den Mut, ihre Texte gekonnt zu präsentieren.

Jedes Kind, das mitmachen wollte, suchte sich zuhause eine Textstelle aus einem Lieblingsbuch aus und übte diese ein. Zuerst ging es um die Entscheidung in der eigenen Klasse. Hier musste vor der Klasse und einer Jury sowohl der eigene als auch ein fremder Text vorgelesen werden. Aus jeder Klasse wurden 3 Sieger ermittelt. Die Sieger mussten sich im Anschluss mit den gleichaltrigen Mitschülern aus den Parallelklassen messen. Aus diesem Stufenwettbewerb gingen 12 Finalisten aus den Klassenstufen 1 bis 4 hervor. Die Finalisten trafen sich am Freitag (12.4.19) in der Bücherei und mussten nun ihr Können vor einer fachkundigen Jury, bestehend aus Frau Busch (Buchhändlerin), Frau Rilling (Leiterin der Gemeindebücherei Offenbach) und Frau Seibt (langjährige Lehrerin an der Grundschule Offenbach), unter Beweis stellen.

Die Leistungen der Kinder waren großartig und zwischen den einzelnen Plätzen lagen nur wenige entscheidende Punkte. Jedes Kind bekam einen Buchpreis, wobei die ersten 3 Plätze von der Buchhandlung Laue in Germersheim gesponsert wurden. Die Plätze 4-12 und die Ehrenpreise wurden dankenswerterweise vom Förderverein übernommen.

Der Sieger waren:

1.Platz: Julia Gensheimer

2.Platz: Majorie Mayer

3. Platz: Linda Scheiffler und Jonathan Lee.

Wir gratulieren den Siegern und bedanken uns für den Vorlesegenuss!