Schulelternbeirat (SEB)

Der Elternbeirat stellt sich vor …

Frau Cordel, Herr Ecker, Frau Feldle, Frau Gensheimer, Frau Louis, Frau Meinhart,

Frau Schlosser, Frau Stahl (alphabetische Reihenfolge)

Was macht ein Schulelternbeirat?

Der Schulelternbeirat ist die Schnittstelle zwischen der Schulleitung und der Elternschaft. Er hat die Aufgabe, die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten. Er soll die Schule beraten und Vorschläge unterbreiten. Dabei vertritt er die Eltern gegenüber der Schule, der Schulverwaltung und der Öffentlichkeit.

Wir wirken mit bei

  • der Einführung neuer Lern- und Arbeitsmittel

  • Anträgen an den Schulträger (Verbandsgemeinde)
  • der Einrichtung freiwilliger Unterrichtsveranstaltungen
  • der Organisation und Betreuung in der Ganztagsschule
  • der Mittagsverpflegung
  • u. v. m.

Karl Heinz Ecker (Schulelternsprecher) Karl-Heinz.Ecker@t-online.de

Nicole Louis (stellvertr. Schulelternsprecherin) nicole-louis@t-online.de

oder an seb-gso@web.de

Eine schriftliche Nachricht können Sie auch jederzeit in den Briefkasten des SEB werfen. Dieser hängt in der Eingangshalle der Schule an der Infotafel.

Vertraulichkeit ist eine wichtige Basis unserer Arbeit!